Zum Inhalt springen

Verwenden Sie diese Ankündigungsleiste, um Neuigkeiten zu teilen und auf eine Seite oder ein Produkt zu verlinken.

Review of the Shellbot SL60 LiDAR Robot Vacuum and Mop Combo

Überprüfung der Shellbot SL60 LiDAR-Roboter-Staubsauger- und Wischmop-Kombination

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, kann es schwierig sein, den Überblick über die neueste Technologie zu behalten. Jedes Jahr kommen so viele neue Gadgets auf den Markt, dass es unmöglich sein kann, Schritt zu halten. Stattdessen wird unsere Aufmerksamkeit tendenziell von den am meisten gehypten Geräten in Anspruch genommen.

Nehmen Sie zum Beispiel neue Spielkonsolen. Wenn Sie ein Spieler sind, können Sie die Spezifikationen Ihres Systems möglicherweise auf Anhieb auflisten. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum dies der Fall ist. Wir alle haben nur begrenzt Zeit und Aufmerksamkeit, daher neigen wir dazu, uns auf die aufregendsten Dinge zu konzentrieren. Gleichzeitig können Dinge wie Roboterstaubsauger in die Irre gehen.

Hinweis: Ohne zusätzliche Kosten für Sie können wir eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen.

Seit den frühen 2000er Jahren hat sich einiges geändert. Zum einen ist die Software viel fortschrittlicher geworden. Anstatt willkürlich herumzuwandern, sollte sich ein moderner Saugroboter in einem effizienten Muster bewegen. Nicht nur das, kleine Elektromotoren sind leistungsfähiger geworden und moderne Batterien halten länger. Die heutigen Staubsauger sind also intelligenter, stärker und langlebiger.

Shellbot SL60

Wir sind dabei, die zu überprüfen Shellbot SL60 LiDAR Saug- und Wischroboter-Kombination . Dies ist ein Staubsauger und Wischmopp mit Doppelfunktion, der Teppiche und feste Böden gleichermaßen reinigen kann. Es verfügt über eine leistungsstarke Mapping-Software und eine einfach zu bedienende App. Aber das sind nur einige der Dinge, über die wir nachdenken müssen.

Zum einen müssen wir über das physische Design und die Konstruktion sprechen. Zum anderen müssen wir die Motorleistung sowie die potenzielle Akkulaufzeit besprechen. Und natürlich müssen wir über die Mapping- und Scheduling-Funktionen sprechen. Wenn wir all diese Faktoren berücksichtigt haben, können wir ein faires Urteil fällen. Lass uns anfangen!Shellbot SL60

Gesamtkonzept

Wie die meisten Roboter-Staubsauger, die Shellbot SL60 hat ein rundes, scheibenförmiges Profil. Das Gehäuse ist aus einem mattschwarzen Kunststoff geformt, der weder Fingerabdrücke noch Staub ansammelt. Es ist ziemlich breit, mit einem Durchmesser von 13,78 Zoll. Infolgedessen kann es einen angemessen breiten Streifen in einem einzigen Durchgang abdecken. Allerdings ist das Gehäuse mit 3,72 Zoll auch ziemlich dick. Vieles davon ist auf den kleinen LiDAR-Sensorturm oben in der Mitte zurückzuführen. Trotzdem werden Sie nicht in der Lage sein, unter viele Möbel zu passen. Viele Menschen bevorzugen ein schmaleres Profil, das unter Sofas und in andere ungünstige Bereiche passt.

Shellbot SL60

Die Gehäuseoberseite ist bis auf den bereits erwähnten Sensorturm glatt. Das Wort Shellbot ist in Weiß nach hinten gedruckt, mit einem weißen Shell-Logo auf der Oberseite des Sensors. Auf der Vorderseite sehen Sie ein Paar Tasten: eine mit einem Power-Symbol und eine andere mit einem Home-Symbol. Die Power-Taste löst einen Reinigungszyklus aus, während die Home-Taste den Staubsauger auf seine Basis zurückstellt.e.

Es gibt zusätzliche Bedienelemente auf der Handfernbedienung. Über die Gummiknöpfe können Sie unter anderem die Motorstärke oder den Wischwasserstand einstellen. Für noch mehr Funktionalität können Sie die Smartphone-App verwenden, auf die wir später noch näher eingehen werden.

Shellbot SL60

Die Seiten des Gehäuses werden durch Stoßleisten leicht aufgebauscht. Dieser Streifen ist nicht notwendig, um Ihre Möbel zu schützen, der Staubsauger vermeidet Möbel mit Leichtigkeit. Es kann jedoch dazu beitragen, das Vakuum selbst zu schützen, falls Sie versehentlich dagegen treten. Auf der Rückseite befindet sich ein durchscheinendes Fenster, durch das Sie tatsächlich in ein Innenfach sehen können. Je nach Konfiguration ist dies der Staubbehälter oder der Wischwasserbehälter..

Shellbot SL60

Der Rest der bemerkenswerten physischen Merkmale befindet sich auf der Unterseite. Ganz vorne befindet sich ein kleines motorisiertes Rad, das in jede Richtung schwenken kann. Damit wird das Vakuum gesteuert. Rechts davon befindet sich ein breiter horizontaler Pinsel. Diese Bürste wurde entwickelt, um die Leistung des Staubsaugers auf festen Böden zu verbessern. Es fegt den Schmutz von der Seite in Richtung der Hauptbürste, sodass Sie eine bessere Reinigungseffizienz erzielen. Im Lieferumfang ist sogar eine zusätzliche Seitenbürste enthalten, falls diese unweigerlich verschleißt.

Shellbot SL60

In der Mitte des Gehäuses sehen Sie die Hauptwalzenbürste. Diese Bürste ist spiralförmig, mit langen Borsten, die bis in hochflorige Teppiche reichen können. An den Seiten gibt es ein Paar große Kunststoffräder mit dicken, harten Laufflächen. Dies sind die Hauptantriebsräder, die den Staubsauger antreiben. Sie sind in der Lage, die meisten Bodenübergänge in einer Höhe von bis zu 0,71 Zoll zu überqueren. Der Shellbot SL60 wird jedoch mit ¾-Zoll- und größeren Übergängen zu kämpfen haben. Das Wischpad läuft auf der Rückseite des Gehäuses nach, vorausgesetzt, Sie verwenden es im Wischmodus.

In der Verpackung finden Sie auch eine Ladestation. Diese Station besteht aus einem ähnlichen schwarzen Kunststoff wie das Hauptgehäuse und sitzt dicht an Ihrer Wand. An der Vorderseite befindet sich eine kleine Plattform mit den Ladekontakten, auf der Ihr Staubsauger zum Aufladen sitzt. Schließen Sie es an eine Steckdose in der Nähe an, und schon kann es losgehen.

Shellbot SL60

Vakuumleistung

Der Shellbot SL60 arbeitet in zwei verschiedenen Modi: einem Saugmodus und einem Wischmodus. Aus diesem Grund ist der Entstauber modular aufgebaut. Der Trichter springt heraus und ein Wasserreservoir und ein Wischpad lassen sich leicht an seinen Platz schieben. So können Sie in weniger als einer Minute zwischen den Modi wechseln. Es ist sehr praktisch, aber leider sind sowohl der Trichter als auch der Behälter ziemlich klein. Wenn Sie ein Haustier haben, das viel haart, werden Sie feststellen, dass Sie es häufig leeren müssen.

Shellbot SL60

In diesem Fall sollten Sie vielleicht einen Saugroboter mit mehr Kapazität in Betracht ziehen. Das Trifo Olli ist ein hervorragendes Beispiel. Sie verfügt über einen großen 600-ml-Trichter, auf den Sie bequem über ein Bedienfeld auf der Oberseite zugreifen können. Es erkennt auch einen eingebauten Luftreiniger, aber das Design ist ziemlich fett, ähnlich wie das des Shellbots.

Im Saugmodus verfügt der LiDAR-Sauger über vier Leistungsstufen. Er kann auf 800, 1.600, 3.000 oder 4.000 Pascal (Pa) eingestellt werden. Heutzutage bietet ein typischer Roboterstaubsauger eine Saugleistung von etwa 2.500 bis 3.000 Pa. Sie sehen also eine anständige Menge an Leistung, die ausreicht, um fast jedes Chaos zu beseitigen.

Shellbot SL60

Sie können auch hochflorige Teppiche reinigen, mit denen viele Roboterstaubsauger nicht umgehen können. Analog gibt es drei Wassersprühstufen für den Wischmodus. Je mehr Wasser Sie verwenden, desto effektiver ist das Wischpad. Andererseits bedeutet mehr Wasser auch eine schnellere Erschöpfung des Wasserreservoirs.

Shellbot SL60

Der interne Akku hat eine Kapazität von 5.200 mAh. Das reicht für etwas mehr als drei Stunden Dauerbetrieb. In der Praxis hängt viel von Ihrer Leistungseinstellung ab. Wenn Sie den Staubsauger ständig mit maximaler Saugleistung betreiben, erhalten Sie eine erheblich kürzere Akkulaufzeit.

Umgekehrt erzielen Sie eine bessere Leistung, wenn Sie nur feste Böden mit der niedrigsten Leistungsstufe reinigen. In jedem Fall müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihr Reinigungszyklus vorzeitig abgebrochen wird. Wenn die Batterie schwach ist, kehrt der Shellbot-Staubsauger automatisch zur Basis zurück. Nach dem Aufladen setzt er den Reinigungsvorgang genau dort fort, wo er aufgehört hat.

Shellbot SL60

Angesichts all dessen gibt es Situationen, in denen Sie möglicherweise ein stärkeres Vakuum wünschen. Schauen Sie sich in diesem Fall die an Dreametech P10 Pro. Er bietet eine Saugleistung von bis zu 22.000 Pa, was für einen batteriebetriebenen Staubsauger außergewöhnlich ist. Es kommt auch mit mehreren nützlichen Aufsätzen, aber es ist kein Roboter; Sie müssen es von Hand verwenden.

Shellbot SL60

Einrichtung und Alltagsgebrauch

Um den Shellbot SL60 zu verwenden, müssen Sie ihn zuerst mit Ihrem Haus vertraut machen. Stellen Sie es in die Ladestation und lassen Sie es vollständig aufladen. Als nächstes drücken Sie den Netzschalter und lassen Sie es arbeiten. Es scheint sich zunächst unberechenbar zu bewegen, während es Ihren Grundriss abbildet. Sobald es eine gute Karte hat, bewegt es sich in einem effizienten Muster. Von da an ist das alles, was Sie tun müssen, um einen regelmäßigen Reinigungszyklus durchzuführen.

Shellbot SL60

Natürlich holen Sie deutlich mehr aus diesem Vakuum heraus, wenn Sie die Begleit-App verwenden. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden und ist in nur wenigen Minuten eingerichtet. Innerhalb der App können Sie erweiterte Steuerelemente nutzen. Sie können auch Over-the-Air-Firmware-Updates für das Vakuum nutzen. Wenn Shellbot in Zukunft Verbesserungen vornimmt, werden Sie den vollen Nutzen daraus ziehen.

Die Shellbot-App kann sich bis zu fünf verschiedene Grundrisse merken. Wenn Sie mehrere Stockwerke oder mehrere Häuser reinigen möchten, können Sie dies tun. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Pläne in der App wechseln, wenn Sie den Staubsauger bewegen. Innerhalb einer Karte können Sie Reinigungszyklen planen, entweder für den gesamten Grundriss oder für bestimmte Räume.

Shellbot SL60

Sie können No-Go-Zonen festlegen, um Bodenmatten und andere ähnliche Hindernisse zu vermeiden. Sie können sogar No-Mop-Zonen für Teppiche festlegen. Diese bleiben während eines Wischgangs trocken, werden aber beim Staubsaugen immer noch bedeckt. Wenn das nicht ausreicht, können Sie die Sprachsteuerung über Alexa oder Google Assistant einrichten. Auf diese Weise können Sie mit einfachen Sprachbefehlen einen Reinigungszyklus durchführen oder Ihre Einstellungen ändern.

Eine Sache, die der SL60 nicht tut, ist, sich selbst zu leeren. Wenn Sie das möchten, schauen Sie sich die an Yeedi Vac 2 Pro. Es ist mit der selbstentleerenden Basisstation von Yeedi kompatibel und verfügt über einen extrem leisen Motor. Andererseits bietet er nicht so viel Saugkraft wie der Shellbot.

Shellbot SL60

Endgültiges Urteil

Das Shellbot SL60 LiDAR Saug- und Wischroboter-Kombination ist ein vielseitiges kleines Reinigungsgerät. Die Kartierungsfunktionen bieten viel Flexibilität für die Bereinigung jeder Art von Grundriss. In der Zwischenzeit erleichtert eine physische Fernbedienung die Bedienung für diejenigen, die es vorziehen, keine App zu verwenden. Und mit 4.000 Pa maximaler Saugkraft und einer leistungsstarken Walze können Sie sogar hochflorige Teppiche reinigen. Alles in allem ist es schwierig, mit diesem Saugroboter etwas falsch zu machen.

Älterer Eintrag
Neuerer Beitrag
Schließen (esc)

Pop-up

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Verwenden Sie es alternativ als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suche

Einkaufswagen

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.
Jetzt einkaufen